Kirche in Bayern

Inhalt der Sendung: Bistum Eichstätt: Jung lehrt Alt – Smartphone-Kurs für Senioren, Bistum Würzburg: Auf den Spuren der Rhöner Schnitzkunst, Evang. Presseverband für Bayern e. V.: Epitaphienkunst – Immaterielles Kulturerbe Bayerns, Erzbistum München und Freising: 50 Jahre St. Christoph in München, Bistum Eichstätt: Lichterprozession in Wemding, Erzbistum München und Freising: Spiritueller Buchtipp im Januar

Bistum Eichstätt:

Jung lehrt Alt – der Smartphone-Kurs

Aus Angst, es nicht zu können, nehmen Senioren oft nicht an der digitalen Welt teil. Der Smartphone-Kurs will das ändern.

Bistum Würzburg:

Auf den Spuren der Rhöner Schnitzkunst

Am Fuße des bekannten Kreuzbergs in der Rhön befindet sich die Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer in Bischofsheim. Der Würzburger Bischof Franz Jung besucht die älteste Skulpturenschule Deutschlands.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Epitaphienkunst – Immaterielles Kulturerbe Bayerns

Seit 500 Jahren werden auf dem Nürnberger Johannisfriedhof Menschen unter Sandstein bestattet. Auf den Grabmalen finden sich bis heute Epitaphien - aufwändige Reliefs aus Metall. Thomas Haydn ist einer der letzten, der diese Kunst beherrscht.

Erzbistum München und Freising:

50 Jahre St. Christoph in München

Im Münchner Norden, im Stadtteil Fasanerie, steht die Kirche Sankt Christoph. Den modernen Kirchenbau gibt es seit 50 Jahren. Auf dem Vorplatz hat sich ein weltberühmter Künstler verewigt.

Bistum Eichstätt:

Lichterprozession in Wemding

In Wemding im Bistum Eichstätt fand eine Lichterprozession statt, die es in dieser Form noch nicht zuvor gab.

Erzbistum München und Freising:

Spiritueller Buchtipp im Januar

Den Jesuitenpater und Autor Andreas Batlogg haben wir im Herbst bei KIRCHE IN BAYERN vorgestellt. Heute widmet sich Alois Bierl seinem aktuellen Buch im spirituellen Buchtipp.

Bistum Eichstätt:

Aktion Dreikönigssingen 2022

Die Aktion Dreikönigssingen ist dieses Mal wieder von der Corona-Pandemie geprägt. Wie genau sie stattfindet, entscheiden die Pfarreien selbst. Ein Besuch in Denkendorf und Nürnberg.

Bistum Eichstätt:

Ausstellung: „Wunder geschehen“

„Wunder gibt es immer wieder“, heißt es in einem bekannten Schlager. In Neumarkt in der Oberpfalz ist vor Kurzem tatsächlich ein solches geschehen. Seit ein paar Wochen ist es in der Ausstellung „Wunder geschehen“ im Stadtmuseum zu sehen.

Bistum Würzburg:

200 Jahre neues Bistum Würzburg

Das Jahr 1821 brachte große Veränderungen für die Main-Franken. Das Bistum Würzburg wurde neu gegründet. Die Zeit der Kirchenfürsten war Geschichte. Darüber erzählt auch eine Ausstellung im Würzburger Diözesanarchiv - zu sehen noch bis 10. März.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Evang. Kirchenmusik in Bayreuth

Im vergangenen Jahr feierte die Hochschule für Evangelische Kirchenmusik in Bayreuth 100. Jubiläum. Nach dem Motto "klein, aber fein" bietet sie Studierenden eine individuelle Förderung, mit kleinen Probengruppen und einer Vielfalt an Wahlfächern. Wer Interesse an einem Studienplatz hat, kann am 22. Januar am Online-Infotag der Hochschule teilnehmen.

­