Kirche in Bayern
Bistum Eichstätt:

Jung lehrt Alt – der Smartphone-Kurs

Aus Angst, es nicht zu können, nehmen Senioren oft nicht an der digitalen Welt teil. Der Smartphone-Kurs will das ändern.

Bistum Würzburg:

Auf den Spuren der Rhöner Schnitzkunst

Am Fuße des bekannten Kreuzbergs in der Rhön befindet sich die Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer in Bischofsheim. Der Würzburger Bischof Franz Jung besucht die älteste Skulpturenschule Deutschlands.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Epitaphienkunst – Immaterielles Kulturerbe Bayerns

Seit 500 Jahren werden auf dem Nürnberger Johannisfriedhof Menschen unter Sandstein bestattet. Auf den Grabmalen finden sich bis heute Epitaphien - aufwändige Reliefs aus Metall. Thomas Haydn ist einer der letzten, der diese Kunst beherrscht.

Erzbistum München und Freising:

50 Jahre St. Christoph in München

Im Münchner Norden, im Stadtteil Fasanerie, steht die Kirche Sankt Christoph. Den modernen Kirchenbau gibt es seit 50 Jahren. Auf dem Vorplatz hat sich ein weltberühmter Künstler verewigt.

Bistum Eichstätt:

Lichterprozession in Wemding

In Wemding im Bistum Eichstätt fand eine Lichterprozession statt, die es in dieser Form noch nicht zuvor gab.

Erzbistum München und Freising:

Spiritueller Buchtipp im Januar

Den Jesuitenpater und Autor Andreas Batlogg haben wir im Herbst bei KIRCHE IN BAYERN vorgestellt. Heute widmet sich Alois Bierl seinem aktuellen Buch im spirituellen Buchtipp.

Bistum Eichstätt:

Aktion Dreikönigssingen 2022

Die Aktion Dreikönigssingen ist dieses Mal wieder von der Corona-Pandemie geprägt. Wie genau sie stattfindet, entscheiden die Pfarreien selbst. Ein Besuch in Denkendorf und Nürnberg.

Bistum Eichstätt:

Ausstellung: „Wunder geschehen“

„Wunder gibt es immer wieder“, heißt es in einem bekannten Schlager. In Neumarkt in der Oberpfalz ist vor Kurzem tatsächlich ein solches geschehen. Seit ein paar Wochen ist es in der Ausstellung „Wunder geschehen“ im Stadtmuseum zu sehen.

Bistum Würzburg:

200 Jahre neues Bistum Würzburg

Das Jahr 1821 brachte große Veränderungen für die Main-Franken. Das Bistum Würzburg wurde neu gegründet. Die Zeit der Kirchenfürsten war Geschichte. Darüber erzählt auch eine Ausstellung im Würzburger Diözesanarchiv - zu sehen noch bis 10. März.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Evang. Kirchenmusik in Bayreuth

Im vergangenen Jahr feierte die Hochschule für Evangelische Kirchenmusik in Bayreuth 100. Jubiläum. Nach dem Motto "klein, aber fein" bietet sie Studierenden eine individuelle Förderung, mit kleinen Probengruppen und einer Vielfalt an Wahlfächern. Wer Interesse an einem Studienplatz hat, kann am 22. Januar am Online-Infotag der Hochschule teilnehmen.

Erzbistum München und Freising:

Bekannte Pop- und Rockklassiker auf der Orgel

Sonja Kühler ist Kirchenmusikerin an der katholischen Pfarrkirche in Baumburg im Landkreis Traunstein in Oberbayern. Das Besondere: An der Orgel gibt sie auch Pop- und Rockklassiker zum Besten, egal ob im Gottesdienst, bei Konzerten oder für die sozialen Netzwerke.

Erzbistum Bamberg:

Nachhaltigkeitswoche

Ist Religion eigentlich nachhaltig? Und welche Rolle spielt der Klimaschutz? An der Universität Bamberg fand dazu im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche ein Thementag statt. In digitalen Vorträgen wurde unter anderem thematisiert, wie nachhaltiges Handeln als Christ und Christin aussehen kann.

Bistum Würzburg:

Als Beobachter auf der #COP26 Was zwei KLJB-Mitglieder auf der Weltklimakonferenz gemacht haben

Bei der Weltklimakonferenz in Glasgow im November waren vor allem viele Politiker zu Gast, aber auch Menschen, die ihnen genau auf die Finger schauen, sogenannte Beobachter. Zwei junge Erwachsene aus dem Bistum Würzburg waren genau deswegen vor Ort.

Bistum Eichstätt:

Nachhaltig kochen - kreative Resteküche

Oft wird an Weihnachten viel gekocht und es bleibt auch viel übrig. Damit das nicht zu lange im Kühlschrank wartet und dann doch weggeworfen wird, haben wir uns nach Rezeptideen für Reste umgesehen.

Erzbistum München und Freising:

Die Krippe in Kiefersfelden

Dass für eine einzelne Weihnachtskrippe gleich ein ganzer Förderverein gegründet wird, kommt eher selten vor. In Kiefersfelden an der Grenze zu Österreich haben krippenbegeisterte Pfarreimitglieder genau das gemacht. Die Krippe dort ist aber auch ein Prachtexemplar und lockt noch bis Anfang Februar Besucher aus nah und fern an.

Erzbistum München und Freising:

Weihnachtsansprache von Reinhard Kardinal Marx

Weihnachtliche Impulse von Reinhard Kardinal Marx.

Erzbistum München und Freising:

Erzbistum München und Freising: "Stille Nacht, heilige Nacht"

Stille Nacht, heilige Nacht - gesungen von Jenavieve Moore-Steiner, begleitet von Bartholomäus Prankl in der Pfarreikirche Maria Himmelfahrt in Prien am Chiemsee.

Bistum Würzburg:

Wo Landwirtschaft verbindet - 40 Jahre Partnerschaft zwischen der KLB Würzburg und dem Bistum Kaolack

Das Bistum Kaolack liegt im Senegal im Westen Afrikas. Dort leben die Menschen hauptsächlich von der Landwirtschaft und genau das verbindet das Bistum Kaolack und die katholische Landvolkbewegung, kurz KLB, des Bistums Würzburg.

Bistum Eichstätt:

Der Krippenverein in Freystadt in der Oberpfalz

In der Adventszeit werden die Weihnachtskrippen wieder hervorgeholt. Doch in Zeiten der Corona-Pandemie ist es gar nicht so einfach an Zubehör zu kommen. Ein Abstecher nach Freystadt in der Oberpfalz lohnt sich.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und Schwester Nicole Grochowina zu Gast bei der Johanniter Unfallhilfe

Viele Menschen müssen an Weihnachten arbeiten: in Kliniken, in der Pflege und oder als Rettungssanitäterinnen und -sanitäter. Deshalb besucht Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm dieses Jahr zusammen mit der Notfallseelsorgerin Schwester Nicole Grochowina von der Selbitzer Communität die Johanniter Unfallhilfe in München. Damit wollen beide zeigen, wie wertvoll der Dienst dieser Menschen für unsere Gesellschaft ist.

Erzbistum München und Freising:

Entstehungsgeschichten bekannter Weihnachtslieder

Was wäre Weihnachten ohne unsere schönen Weihnachtslieder! Drei davon bekommen sie bei KIRCHE IN BAYERN zu hören und erfahren auch etwas über deren Entstehungsgeschichte.

Aktion gegen Einsamkeit:

#jetzthoffnungschenken:

Jede vierte Person in Deutschland fühlt sich einsam. Und es sind nicht nur ältere Menschen betroffen. "#jetzthoffnungschenken" heißt eine bundesweite Aktion, deren Name schon alles sagt.
Tipps gegen Einsamkeit, hoffnungsvolle Geschichten zum Thema und auch Informationen zu einem niederschwelligen Seelsorge-Angebot finden Sie auf der Internetseite der Aktion.

­